Es war im Herbst 2005, als 4 tanzbegeisterte Ehepaare aus Kamenz es leid waren, immer außerhalb und bis nach Dresden nach Tanzmöglichkeiten zu suchen und beschlossen an eine Kamenzer Tradition anzuknüpfen u. selbst einen Tanzclub zu gründen. Gab es hier doch schon einmal innerhalb der bekannten Tanzschule Mehnert den Tanzclub Rot-Weiß, der mit dem Ehepaar Renner sogar ein A-Klasse Turniertanzpaar hervorgebracht hatte.

So fand diese Initiative auch großen Zuspruch in Kamenz und Umgebung und Anfang 2006 konnte das Training mit einer Basic- u. einer Fortgeschrittenen-, sowie sehr bald auch einer Kindertanzgruppe im Saal der Kamenzer Bildungsgesellschaft beginnen. Mehrere Workshops, ein Tanzschuhverkauf, sowie eine Sommernachtsparty ergänzten das Vereinsleben schon im ersten Jahr. Mit Hilfe aller Mitglieder konnte eine eigene Musikanlage angeschafft und damit die Qualität des Trainings deutlich erhöht werden. Schon im Oktober 2006 richtete der Verein erstmals eine eigene Ballnacht mit einem Tanzturnier um den „Pokal des Oberbürgermeisters“ aus.

.

Bericht aus der Sächsischen Zeitung vom 09.01.2015

Eine Hochzeit ohne Tanz ist schwer vorstellbar. Doch nicht jeder ist Tanzschulabsolvent und nicht selten sehen Brautpaar und Gäste dem festlichen Ereignis deshalb mit etwas gemischten Gefühlen entgegen.
Unter dem Motto "Schwingende Tanzbeine" werden die Mitglieder des Kamenzer Tanzclubs auf der am 18. Januar im Kamenzer Hotel "Stadt Dresden" stattfindenden Hochzeitsmesse gegen 12 und 15 Uhr deshalb nicht nur den klassischen Brautwalzer vorstellen, sondern auch andere Tänze, die zu moderner Musik, mit einfachen Schritten und auch einmal nebeneinander getanzt werden können.
Am 14. März sowie am 18. April bietet der Kamenzer Tanzclub darüber hinaus für alle Heiratswilligen dieses Jahres (und/oder natürlich auch ihre Gäste) von 16 bis 19 Uhr entsprechende Tanz-Workshops an. Interessenten können sich am Stand des Kamenzer Tanzclubs dafür anmelden beziehungsweise Gutscheine zum Verschenken ervverben.
• Kontakt: info@tanzclub·kamenz.de oder @ 0173 5979015.

.
Anmeldung
Neueste Beiträge