151105 Logo TANZENDE INCLUSION kleinAm Dienstag den 03.11.2015 trafen sich in den Vereinsräumen des 1. Tanzclub Kamenz e.V. alle Projektbeteiligten sowie Kinder und deren Eltern des Vereins zur Auftaktveranstaltung der TANZENDEN INKLUSION. Lars Bauer, Geschäftsführer des Kreissportbund Bautzen e.V. eröffnete die Veranstaltung und ist sich sicher, dass über ein solches Pilotprojekt im Landkreis viele Sportvereine profitieren, die sich der Inklusion öffnen. Julia Müller, Ergotherapeutin aus Kamenz erzählte über die Idee und die Absicht Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam Sport treiben zu lassen. Denn das ist der Kerngedanke des Projektes. Kinder mit und ohne Behinderungen ab 3 Jahren können in verschiedenen Gruppen dem Tanzsport nachgehen. Angeleitet werden Sie von der Tanzlehrerin Sabin Reh, welche von der Ergotherapeutin Müller unterstützt wird. Beide schilderten den enormen fachlichen Zugewinn in ihrer Zusammenarbeit, von dem alle Kinder der Gruppen profitieren. Der stellv. Vorsitzende des Tanzclubs Bernhard Peikert zeigt sich glücklich über die neue Facette im Tanzclub und berichtet über die recht unkomplizierte Zusammenarbeit der beteiligten Partner. Denn die Zusammenarbeit vom Kreissportbund Bautzen, dem Tanzclub Kamenz und der Ergotherapie Schiewack macht beim Thema Inklusion sehr viel Sinn, ist aber in dieser Konstellation eher selten.
Eine weitere Besonderheit, das wurde bei der Veranstaltung deutlich, ist die konsequente Einbindung der Eltern. Deswegen nahm auch Manuela Gendek als Elternvertreterin teil. Sie berichtet, wie glücklich sie sei, dass ihre Tochter Jasmin endlich ihrem Wunsch nachgehen kann, regelmäßig in einem Verein zu tanzen. Weiterhin betonte sie, dass gerade bei den Kindern, das Thema Behinderung nur eine nebensächliche Rolle spielt, wenn sie gemeinsam Sport treiben. Julia Müller wünschte sich abschließend noch etwas Wichtiges für das Gelingen des Projekts. Nämlich, dass alle Eltern ihren Kindern die Teilnahme an Freizeitangeboten wie der TANZENDEN INKLUSION zutrauen und in die Arbeit der beiden Anleiterinnen im Tanzverein vertrauen. „Denn Tanzen kann jeder und es verbindet“.

http://www.schiewack.de/tanzende-inklusion

http://www.tanzclub-kamenz.de/index.php/der-verein/vorstand

.
Anmeldung
Neueste Beiträge